Icon Telefon

Fon 0848 800 555

Geschwindigkeit ist Teil unseres Erfolges.

Briefkopf
SCHAEFF Logo

Radlader SCHAEFF TL65

Das Einstiegsmodell in der Kompaktklasse: Mit nur 3,9 Tonnen Einsatzgewicht wird eine enorme Nutzlast von ca. 1,5 Tonnen erreicht. Die Fahrzeugbreite liegt bei schmalen 1,70 Metern. Dies in Kombination mit der Knicklenkung macht den Schaeff Knicklader TL65 zum idealen Helfer auf engen Baustellen, wie zum Beispiel im Galabau.

Technische Daten

Einsatzgewicht Motorleistung Schaufelinhalt
3900 - 4300 kg 36.4 kW / 50 PS 0.50 - 1.00 m3

Standard-Ausrüstung

Motor Leistungsstarker, sparsamer und umweltfreundlicher DEUTZ Dieselmotor, EU Stufe IIIA / EPA Tier 4 Interim
Antrieb und Traktion Hydrostatischer Fahrantrieb im geschlossenen Kreis, unabhängig von der Laderhydraulik. Ausgereifte Fahrautomatik mit selbsttätiger Optimierung von Zugkraft und Geschwindigkeit. Allrad-Antrieb vom Untersetzungsgetriebe an der Hinterachse über eine Gelenkwelle an die Vorderachse. Exzellente Traktion dank Automatik-Differentialsperren
Geschwindigkeit Schnellläufer max. 30 km/h mit 4 Fahrbereichen:
Geschwindigkeitsbereich I   0-6.5 / 0-18 km/h
Geschwindigkeitsbereich II  0-14 / 0-30 km/h
Ladeanlage Ladeanlage mit Standard-Ladeschaufel, Parallelkinematik und intergrierter mechanischer Schnellwechseleinrichtung, optional mit hydraulischem Schnellwechsler
Hydraulik Proportionales Hydraulikventil mit 3 Steuerkreisen und Eilgangschaltung für Auskippen. Alle Bewegungen sind zeitgleich und unabhängig steuerbar. Joystick mit Einhebelkreuzschaltung für Hub- und Kippzylinder, mit Zusatzsteuerkreisschalter sowie integriertem Fahrtrichtungsschalter. Zusatz-Steuerkreis inkl. Steckkupplungen und Dauerbetriebsfunktion serienmässig eingebaut.
Lenkung Vollhydraulische Knicklenkung über Load-Sensing-Prioritätsventil. Schnelles und leichtes Lenken auch bei Motorleerlaufdrehzahl.
Kabine Geräumige, elastisch gelagerte Vollsicht-ROPS-Stahlkabine für mehr Komfort und damit ermüdungsarmes Arbeiten. Beidseitiger Einstieg, Panorama-Sicherheitsverglasung, Fahrersitz mit hydraulischer Dämpfung und zwei Arbeitsscheinwerfer vorne. Vorbereitet für den Einbau einer Klimaanlage.
Staplereinrichtung Zur Serienausstattung gehören Gabelträger und Ladegabeln. Nutzlast über den gesamten Hub- und Lenkbereich: 1550 kg resp. 1650 kg mit Zusatz-Heckgewicht.
Sicherheit Der Radlader bietet hohen Schutz für den Maschinisten und die Umgebung. Unter anderem ist er mit Batterietrennschalter ausgestattet zum Schutz gegen unbefugte Verwendung, Lüfterschutz und vielem mehr.

Optionen

Frontanbaugeräte

  • Ladeschaufel in verschiedenen Grössen
  • Erdschaufel
  • Leichtgutschaufel
  • Hochkippschaufel
  • Seitenkippschaufel
  • Unischaufel
  • Gesteinsladeschaufel
  • Lasthaken, auf Gabelzinken aufschiebbar
  • Lasthaken, in Schnellwechseleinrichtung
  • Kehrmaschine
  • Schneeräumschild
  • und vieles mehr!

Dieselmotor

  • Dieselpartikelfilter

Hydraulik

  • Druckloser Rücklauf
  • Vierter Steuerkreis, proportional
  • Vierter Steuerkreis, elektrisch
  • Bio-Öl-Befüllung

Fahrerkabine

  • Rechte Türe mit Schiebefenster
  • Arbeitsscheinwerfer, hinten
  • Gelbe Rundumleuchte
  • Klimaanlage
  • Radio

Fahrerstand

  • Luftgefederter Komfortsitz MSG95 mit orthopädischer Lendenwirbelstütze, verstellbaren Armlehnen und Kopfstütze

Weitere Zusatzausrüstungen

  • Schnellläufervariante (mit Zulassungspaket) 36 km/h
  • Rückfahrwarneinrichtung
  • Handgas, Fahrantrieb abgeschaltet
  • Spezielle Kriechgangeinrichtungen
  • Hinterachsgewichte, ca. 200 kg
  • LSD-Last-Schwingungs-Dämpfungssystem
  • Sonderlackierung und Beschriftung
  • Weitere Zusatzausrüstung auf Anfrage!

Änderungen in Preis, Konstruktion, Gewicht und Abmessungen vorbehalten. Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Verkaufsbedingungen des VSBM.